SIZILIANISCHE MAFALDA

SIZILIANISCHE MAFALDA
SIZILIANISCHE MAFALDA

Mafalda ist eine sizilianische Brotsorte, die von uns Inselbewohnern sehr geliebt wird, vor allem frisch gebacken und mit Mortadella gefüllt. Es hat diese klassische Schlangenform. Von den vielen Rezepten, die ich ausprobiert habe, ist dies das Rezept, das mich am meisten befriedigt hat. Wenn Sie möchten, können Sie ihn aber auch mit einer Mischung aus Grießmehl und 00-Mehl zubereiten.

Zutaten

  • ️ 500 g Mehl 00 (oder 400 g Hartweizenmehl und 100 g Mehl 00).
  • ️ 15g Zucker
  • ️ 8g Bierhefe (Ich habe die Bierhefe des Brechers verwendet)
  • ️ etwa 270g Wasser
  • ️ 10g Salz
  • ️ Sesam

Vorbereitung

Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und zum Mehl geben, dann Zucker und nach und nach das Wasser und zuletzt das Salz hinzufügen. Kneten und etwa zehn Minuten ruhen lassen. Machen Sie aus dem Teig eine etwa 80 cm lange Schnur und geben Sie ihr eine klassische Schlangenform. Im vorgeheizten Backofen bei 180 /190 Grad goldbraun backen, bis sie doppelt so hoch sind. Wenn es noch heiß ist, würzen Sie es nach Belieben mit Mortadella!

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.