Weich, cremig, einfach und schnell zuzubereiten….. Was will man mehr?! Für eine originellere Note, fügen Sie geräucherte Scamorza hinzu.

Zutaten

Kürbis
150g Speck
Besciamella
Gekochter Schinken (optional)
Geräucherter Provola oder Scamorza
Zwiebel, Sellerie und Karotte

  • Kürbis
  • 150g Speck
  • Besciamella
  • Gekochter Schinken (optional)
  • Geräucherter Provola oder Scamorza
  • Zwiebel, Sellerie und Karotte

Vorbereitung

Beginnen wir mit dem Braten von Zwiebel, Karotte und Sellerie, legen wir den gewürfelten Kürbis hinein und kochen. Etwas Wasser hinzufügen und weiterkochen. Nach dem Kochen die Béchamelsauce hinzufügen und etwas Flüssigkeit einwirken lassen. In einer Backform eine Basis mit der Kürbiscreme, dann eine Schicht Lasagne, Speck, Provola und eventuell Schinken hinzufügen und bis zum Ende der Zutaten weitermachen. Darauf eine Schicht mit der Sahne aus Kürbis und Bechamel und dann geriebenem Parmesankäse anrichten. Die Sahne sonst nicht zu dick werden lassen, sondern flüssig, damit die Lasagne gar ist. Im Backofen bei 200 Grad goldbraun backen.