Ciciulena-Kekse (mit Sesamsamen) sind rustikale sizilianische Kekse, die in allen Bäckereien zu finden sind. Das Rezept enthält klassische Zutaten aus Bäckereien wie Schmalz und Ammoniak, und der Erfolg dieser Kekse ist wirklich außergewöhnlich, es ist auch sehr einfach zuzubereiten, der Mürbeteig wird schnell geknetet und ist sehr weich. Der Geruch von Ammoniak, der sich beim Kochen entwickelt, verschwindet einige Minuten nach dem Backen der Kuchen. Wenn Sie kein Schmalz und Ammoniak verwenden wollen, können Sie diese durch Butter und Hefe ersetzen, es wird nicht dasselbe sein, aber sie werden trotzdem gut sein.

Zutaten

  • 250g Mehl 00
  • 75g Zucker
  • 75g Schmalz
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tasse Milch + nach Belieben
  • Sesamsamen
  • 8g Ammoniak für Süßigkeiten
  • Geriebene Schale einer Zitrone

Vorbereitung

Lassen Sie uns das Ammoniak in der lauwarmen Milch schmelzen. In eine Schüssel oder ins Planetarium das Mehl, den Zucker, das Schmalz, das Ei, die geriebene Zitronenschale, das Salz und die Milch mit dem Ammoniak geben. Wenn der Teig kompakt ist, lange Stäbchen formen und in Stücke schneiden. Zuerst in die Milch und dann in die Sesamsamen geben. Legen Sie sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie die ersten 10 Minuten bei 220 Grad, dann senken Sie die Temperatur für ca. 10-15 Minuten auf 150 Grad.