Diese zweifarbigen Croissants sind nicht nur weich und gut, sondern auch schön zu sehen, sie eignen sich auch hervorragend zum Knabbern oder Einweichen in Milch zum Frühstück. Mit diesen Dosen können Sie 16 Croissants zubereiten, die nicht zu groß sind, wenn Sie sie ein wenig “größer” in 12 Stücke aufgeteilt haben wollen. Sie eignen sich auch gut zum Füllen mit Schokoladencreme (wie Nutella). Es mag etwas lang erscheinen, aber glaub mir, es ist sehr einfach. Hier ist das Rezept:

Zutaten

  • 700g Manitoba-Mehl oder 00 Mehl
  • 100g Zucker
  • 200g lauwarme Milch
  • 150g geschmolzene Butter
  • 1 Beutel getrocknete Hefe oder 1 Würfel Bierhefe (ich habe einen halben Beutel Bierhefe verwendet, aber ich habe die Aufzuchtzeit erhöht).
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Beutel Vanillin
  • 3 Eier
  • 8g Salz

Für die Kakaomasse:

  • die Hälfte des vorherigen Teigs
  • 3 Esslöffel bitteres Kakaopulver
  • 4 Esslöffel warme Milch

Zum Streichen:

  • 1 Ei und 2 Esslöffel Milch

Vorbereitung

Wenn Sie den Hefewürfel verwenden, schmelzen Sie ihn in der warmen Milch, sonst fügen Sie ihn normal hinzu. Mehl, Milch und Hefe in den Planetenmischer geben und aktivieren. Nach und nach Honig, Orangenschalen, Zucker, Vanille. Die geschlagenen Eier mehrmals und nach und nach auch die Butter dazugeben, dann salzen. Weiter kneten, bis der Teig glatt und nicht klebrig ist. Den Teig in 2 gleiche Teile teilen. Ein Teil zurück in den Planetenmischer geben und Kakao und Milch dazugeben und kneten, bis ein dunkler und homogener Teig entsteht. Gib beiden eine runde Form, stelle sie in 2 Schalen und bedecke sie mit Folie und lass sie an einem warmen Ort aufsteigen, bis sie sich verdoppeln. Dann den weißen Teil mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche verteilen, er sollte etwa einen halben Zentimeter dick sein. Auf die gleiche Weise den Kakao ausrollen. Den weißen Teil mit der geschmolzenen Butter bestreichen und den Kakaoteig so genau wie möglich darauf legen. Den Kakaopart mit der Butter bestreichen und in 16 Dreiecke teilen, 12, wenn du willst, etwas größer. Machen Sie einen kleinen Schnitt in der Mitte der Basis jedes Dreiecks und rollen Sie von der Basis bis zur Spitze. Die Croissants in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Folie abdecken und 1 Stunde aufstehen lassen. Dann mit Ei und Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C für 25 / 30 Minuten goldgelb backen.