PIADINA OHNE SCHMALZ

PIADINA OHNE SCHMALZ

Ich liebe die Piadina, die immer anders gefüllt ist, lecker und leicht, sie ist sehr einfach zuzubereiten. Das heutige Rezept ist hausgemachtes Piadin ohne Schmalz, mit einem schnellen Teig aus Öl und ohne Hefe. Natürlich sind die aus der Romagna unbestrittene Damen, aber diese sind wirklich schnell und einfach. Das sind die Dosen für 4 Piadina.

Zutaten

  • 200g farina00
  • 70g acqua
  • 40g latte
  • 20g olio evo
  • 5g sale

Vorbereitung

Das Mehl sieben, Salz, Wasser und Milch hinzufügen. Beginne kräftig zu kneten, und wenn alles gut vermischt ist, gib das Öl nach und nach hinzu. Kneten, bis der Teig glatt, homogen und weich ist. Bei Raumtemperatur mit Folie (oder im Kühlschrank) ca. 30 Minuten ruhen lassen. Nach dieser Zeit den Teig in 4 Teile teilen, die Arbeitsplatte mehlen und die Piadina mit einem Nudelholz ausrollen, bis 4 sehr dünne Scheiben erhalten sind. Für weiche und “kochende” Piadina sehr dünn ausrollen.
Eine Antihaftpfanne sehr gut erhitzen und den Teig darauf legen. Viele Blasen bilden sich, drehen sich und kochen. Weiterdrehen, bis es gut gar ist. Nach Belieben stopfen und zusammenrollen. Gutes Abendessen

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.