PASTA CON MACCO DI FAVE – PASTA MIT ACKERBOHNEN

PASTA CON MACCO DI FAVE - PASTA MIT ACKERBOHNEN

Pasta mit  “macco di fave” ist ein altes Gericht der sizilianischen schlechten Küche, das so gegessen wird, wie es ist, oder, wie in unserem Fall, von kurzen Pasta begleitet wird, auch wenn die Tradition die gehackten Pasta vorsieht. In diesem Fall mit einer Variante von knusprigem Speck als Dekoration. Ein Genuss für den Gaumen!Probieren Sie es sowohl mit frischen als auch mit getrockneten Saubohnen (in diesem Fall die Nacht zuvor, tränken Sie die Saubohnen).

Zutaten

  • Etwa 300 Gramm geschälte Bohnen
  • 200 Gramm kurze Nudeln
  • 1 oder 2 Kartoffeln
  • Zwiebel
  • Karotten
  • Erbsen
  • Salz nach Belieben
  • Öl
  • Nach Belieben: Wildfenchel, Parmesankäse, Speck

Vorbereitung

Gib viel Wasser in einen Topf und füge die Zutaten hinzu. Kochen Sie, bis alles gut gar ist, es dauert etwa eine Stunde und passen Sie das Salz an. Nach dem Kochen nach Belieben etwas Parmesankäse und einen Schuss Olivenöl hinzufügen. Wenn Sie eine feinere Creme wünschen, verwenden Sie den Tauchmischer, sonst genügt ein einfacher Kartoffelstampfer.
Den Fenchel dazugeben. Die Nudeln kochen und den Speck in einer antihaftbeschichteten Pfanne weitergeben, damit er knusprig wird.

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.