CANESTRELLI

CANESTRELLI

Die Canestrelli sind Kekse aus Mürbeteig in Form einer hohlen Blume, die mit einer reichlichen Schicht Puderzucker bestreut sind, sind Kekse, die ihre besondere Brüchigkeit dem Mürbeteig verdanken, der mit den Eigelben von hart gekochten Eiern zubereitet wird. Geeignet für jeden Moment

Zutaten für ca. 25 Stücke

  • 2 gekochte Eigelb
  • 50g Puderzucker
  • 170g Mehl 00
  • 40g Kartoffelmehl
  • 125g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Beutel Vanillin
  • Zitronenschale2 gekochte Eigelb 2 feste, gesiebte Eigelbstücke
  • 50g Puderzucker
  • 170g Mehl 00
  • 40g Kartoffelmehl
  • 125g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Beutel Vanillin
  • Zitronenschale

Vorbereitung

Die Eier kochen und die Eigelb sieben, und in einer Schüssel Butter, Puderzucker, Salz, Stärke und Mehl hinzufügen und mit dem Kneten beginnen. Dann die Vanille und die geriebene Zitrone hinzufügen. Den Teig verarbeiten und zu einem glatten und homogenen Teig formen, nachdem er mindestens 2 Stunden lang im Kühlschrank gelagert und mit Folie abgedeckt wurde. Nach 2 Stunden den Mürbeteig etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen und die Kekse herstellen. Bei 170 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. 

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.