Brioche mit “Tuppo”

Brioche mit "Tuppo"

Da ein guter Sizilianer die Brioches mit Tuppo nicht verpassen konnte, ist dies mein Rezept, probieren Sie es! Bald auch das Rezept der Granita, denn jetzt wollen wir uns damit begnügen, es mit Eiscreme zu genießen.

Zutaten

  • 500 gr Mehl 00
  • 80 g Puderzucker
  • 70 g Maiskeimöl
  • 10 g Bierhefe
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Beutel Vanillin
  • 200 ml Milch
  • 30 ml Wasser
  • 8 g Salz
  • 1 Eigelb und etwas Milch zum Pinseln

Vorbereitung

Wir geben das Mehl, den Zucker und die Hefe ins Planetarium, oder sogar von Hand, und dann geben wir die frisch erwärmte Milch dazu. Lassen Sie es funktionieren, indem Sie alle Zutaten hinzufügen, fügen Sie nun Öl und Vanille hinzu und schließlich die Orangenschale und Wasser. Sobald wir einen glatten Teig bekommen, legen wir ihn 1 Stunde in eine Schüssel. Nach der Stunde machen wir die Falten zu Blech und lassen sie noch 1 Stunde ruhen. An diesem Punkt bekommen wir 8 Bälle von 15 Gramm für das Tuppo und 8 Bälle von 85 Gramm für die Brioche. Separat für 20 Minuten ziehen lassen. Nun machen wir ein Loch in der Mitte jeder Brioche, stecken wir den Tuppus, dehnen wir das Ende, damit es in das Loch der Brioche kommt. Eine Stunde lang aufstehen lassen. Das Eigelb mit etwas Milch bestreichen und 20 Minuten bei 180°/200° backen.

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.