BISCOTTI CA “LIFFIA” – SCHOKOLADEN-BRIOCHES

BISCOTTI CA "LIFFIA" - SCHOKOLADEN-BRIOCHES

Eigentlich ist es kein echter Keks, sondern eine sehr weiche Brioche. Die “liffia” ist einfach die Schokoladenglasur, mit der die Brioches überzogen werden. Auf Sizilianisch bedeutet das Wort liffia glasiert, geglättet. Die Laffia ist daher die glänzende und glatte Glasur, die die Brioscia appetitlich macht.
Da die Luft der Feind dieser Brioches ist, halten Sie sie in einer Blechdose fest verschlossen.
Noch ein Tipp: Der Ofen darf nicht belüftet werden. Wenn dir die dunkle Decke nicht gefällt, füge Puderzucker hinzu.

Zutaten für ca. 12 Stück

  • 1 kg Manitoba-Mehl (oder Typ 0 Mehl)
  • 15 Esslöffel Zucker
  • 150g Butter
  • 400ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Ampulle mit Orangenaroma
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 25 g Bierhefe (oder 1 Beutel Instanthefe)
  • Dunkle Schokolade zum Überziehen

Vorbereitung

In der Reihenfolge Milch und Hefe in den Planetenmischer geben (gleiche Vorgehensweise wie beim Handteig), wenn Sie die Hefe im Teig verwenden, schmelzen Sie sie zuerst in der Milch, beginnen Sie zu kneten, geben Sie dann Mehl, Zucker, geschlagene Eier, Salz, Vanille- und Butterstücke, schließlich die Orange. Wenn der Teig hart ist, fügen Sie ein wenig Milch hinzu, wenn er weich ist, fügen Sie ein wenig Mehl hinzu, er muss weich und elastisch sein. 2 Stunden aufstehen lassen. Zylinder formen und die charakteristische S-Form geben, auf Backpapier legen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Bei 200 Grad 15 Minuten backen und abkühlen lassen. Die dunkle Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, die bereits kalten Kekse nehmen und auf den Kopf stellen und in die Schokolade einweichen. Legen Sie sie wieder in ein mit fettdichtem Papier ausgelegtes Backblech und lassen Sie es abkühlen.

Be the first to comment

Rispondi

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.